Ende der Belastungswochen

Hallo zämä

Mit dem gut vierstündigen Training vom letzten Samstag ging der letzte harte Zyklus meines Wintertrainings zu Ende. Nachdem ich in Südafrika noch viel Alternativ-Training absolvieren mussten, versuchte ich mich hier in der Schweiz von Woche zu Woche wieder in das normale Training zu integrieren. Ich konnte rein quantitativ gesehen fast alle Trainings absolvieren. Leider fehlen mir natürlich noch gewisse spezifische Einheiten auf der Bahn. Trotz der einigen fehlenden Einheiten, bin ich sehr zuversichtlich, dass ich wie geplant Anfangs Mai in die neue Saison 2015 einsteigen kann. Ich werde meiner Achillessehne weiterhin genügend Zeit zur Regeneration bieten müssen, damit ich hoffentlich so rasch wie möglich wieder komplett schmerzfrei Laufen kann. Jetzt stehen für mich zwei Regenerationswochen mit nur leichtem Training an, bevor es am 4. April 2015 für gut drei Wochen nach Mallorca ins Frühlingstrainingslager geht. Dort wird die Schnelligkeit an erster Stelle stehen.

Ich versuche mich jetzt bestens zu erholen, damit ich zu 100% für das Trainingslager in Spanien bereit bin.

lieber Gruss

Silvan


Recent Posts
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now