Geglückter Saisoneinstieg in Lausanne

hallo zämä

Nachdem ich am 24. April 2016 aus der Spanischen Wärme in die Schweizer Kälte zurückgekehrt bin, musste ich mich zuerst ein wenig an die neuen klimatischen Bedingungen gewöhnen. Dennoch versuchte ich so rasch wie möglich den Trainingsrhythmus aufzunehmen und mich für den Saisoneinstieg vorzubereiten.

Obwohl die Bedingungen am Samstag in Lausanne nicht gerade sommerlich waren, wagte ich mich auf die altehrwürdige Pontaise in Lausanne um in die Saison 2016 zu starten. Für mich war es sehr wichtig, diesen Seasonopener gut zu gestalten um mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Wettkämpfe zu gehen.

Ich wagte dieses Jahr zum ersten Mal in meiner Karriere einen Start über 600m. Zu meiner Überraschung konnte ich in Lausanne einen Doppelsieg (300m und 600m) feiern. In 34.51s (300m) und 1.22.14s (600m) kann ich mit meinem Saisoneinstieg zufrieden sein. Ich konnte mir gewisse technische Elemente vornehmen und umsetzen. Jetzt gilt es für die kommenden Wettkämpfe das Puzzle zusammenzusetzten und über 400m abzurufen.

Am kommenden Auffahrtsmeeting (Donnerstag, 5. Mai 2016, 1500Uhr) starte ich über die 300m. Zum ersten Mal in dieser Saison werde ich Voraussichtlich auf alle Top-Shots treffen. Ich weiss, dass ich auch in Langenthal eine Schippe drauf legen kann um gegen diese Konkurrenz zu bestehen.

Sportliche Grüsse

Silvan


Recent Posts
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now